Unser Leitbild

Wir sind für Ihr Kind einfühlsame Wegbegleiter und geben ihm durch geduldige und liebevolle Konsequenz Halt und Orientierung. Ihr Kind erlebt ein partnerschaftliches Miteinander. Wir pflegen in unserer Einrichtung Tradition und Brauchtum und vermitteln dies in ganzheitlicher Weise. Unsere Zusammenarbeit mit den Eltern ist geprägt von Vertrauen und gegenseitigem Verständnis, um somit dem Kind die bestmögliche Entwicklungsförderung zu geben.

Die Achtung der Persönlichkeit ist dabei Grundvoraussetzung.

Wir sind ein staatlich anerkannter Kindergarten und arbeiten nach den Richtlinien des Bayerischen Kindergarten- Bildungs- und Betreuungsgesetzes.

 



Zielsetzung
Ihr Kind wird in seiner Gesamtpersönlichkeit gefördert, damit es zu einem frohen, selbstständigen, tüchtigen Menschen heranwachsen kann, der seine Aufgaben, sich selbst, seinen Mitmenschen und der Gesellschaft gegenüber erfüllen kann.
Der Kindergarten ist eine familienergänzende und –unterstützende Einrichtung. Dies heißt für uns, dass Sie als Eltern das Fundament setzen, worauf wir unsere pädagogische Arbeit aufbauen. Unsere Aufgabe ist es, neben dem Angebot an Anregungen, Material und Spielmöglichkeiten, eine Atmosphäre des Vertrauens und der Liebe zu schaffen. Dazu gehört, dass das Leben in unserem Kindergarten von christlicher Grundhaltung geprägt ist. Diese drückt sich aus in einem kindgemäßen Glaubens- und Gebetsleben, in einer ersten Wertschätzung und Gewissensbildung und in der Einübung von Toleranz, Hilfsbereitschaft und Verständnis für den Mitmenschen. Wir achten auf die Entwicklung und die Gesundheit der Kinder, um hier, wenn nötig, den Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen“
(Himalaya)